Samstag , der 20. Oktober 2018 , 14:46 Uhr
Klick: Zur Startseite. Zeigen ohne Klick: Kontaktdaten.
Email an uns

Da die GOÄ schon sehr lange nicht mehr geändert wurde, wird üblicherweise ein Steigerungssatz von 2,3 für angemessen gehalten. Der niedrigste zulässige Faktor ist 1,0 (niedrigere Sätze gelten als unlauterer Wettbewerb).

Die Steigerungssätze dürfen nur nach dem Kriterium der medizinischen Schwierigkeit bemessen werden. Bei Patienten, die bis zum 31.12.2010 als gesetzlich Versicherte bei mir waren, erwarte ich keine Schwierigkeiten, da mir die Vorgeschichte bestens bekannt ist.

Zur Orientierung führe ich einige typische Positionen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) auf:

GOÄ-Nr.

Leistungstext

Faktor 1,0

Faktor 2,3

1

Beratung (auch telefonisch)

4,66 €

10,72 €

2

Wiederholungsrezept;
Befundübermittlung durch die Arzthelferin;
Blutdruckmessung ohne Beratung

1,75 €

4,02 €

3

Eingehende Beratung
(über 10 Minuten)

8,74 €

20,11 €

4

Fremdanamnese oder Unterweisung von Bezugspersonen

12,82 €

29,49 €

5

symptombezogene Untersuchung

4,66 €

10,72 €

7

Untersuchung eines Organsystems, z.B. Brustorgane

9,33 €

21,45 €

8

Ganzkörperstatus

15,15 €

34,86 €

28

Krebsvorsorge (Männer)

16,32 €

37,54 €

29

Gesundheitsuntersuchung („Check up“)

25,65 €

58,99 €

50

Hausbesuch (Arzt)
(zuzügl. Kilometergeld)

18,65 €

42,90 €

52

Hausbesuch (Arzthelferin)

5,83 €

13,41 €

250

venöse Blutabnahme

2,33 €

5,36 €

Tauchtauglichkeit (angelehnt an Empfehlung der DGTÜM)

70,36

150,68

"kleine" Sporttauglichkeit
(Beratung, Ganzkörperstatus, Ruhe-EKG, Attest)

36,90

77,84

410

Sonographie eines Organs

11,66

26,82

Sonographie, weiteres Organ
(bis 3 weitere Organe)

4,66

10,72

401

Duplexzuschlag zur Sonographie

23,31

(immer einfacher Satz)

404

Sonographie: Spektralanalyse

14,57

(immer einfacher Satz)

 

 

Wenn Sie einen Selbstbehalttarif haben oder aus sonstigen Gründen die laufenden Behandlungskosten selbst tragen, sind sicherlich auch die Medikamentenkosten von Interesse.

Nachfolgend liste ich eine kleine Auswahl häufig verordneter Mittel und ihre Kosten (Preise im III. Quartal 2011):

 

Name

Verwendung

Preisspanne

Typische Tagesdosis

Ramipril 5 mg 100 Tbl.

Blutdruckmittel

11,67 € bis 18,31 €

5 – 10 mg

Bisoprolol 5 mg 100 Tbl.

Blutdruckmittel

12,52 € bis 33,86 €

5 – 10 mg

Amlodipin 5 mg 100 Tbl.

Blutdruckmittel

11,01 € bis 58,85 €

5 – 10 mg

Torasemid 5 mg 100 Tbl.

Wassermittel

11,63 € bis 19,97 €

Meist 5 – 40 mg

Metformin 850 mg 120 Tbl.

Zuckerkrankheit

12,54 € bis 24,73 €

Meist 1000 – 3000 mg

Trotz der teilweise erheblichen Preisunterschiede muss eine schlechtere Wirkung der preisgünstigen Tabletten bei keinem der aufgeführten Medikamente befürchtet werden.